Skip to content

Spendenübergabe

beim Kinderschutzbund, im Haus "Blauer Elefant" in Landau

 

mit dem Ergebnis der Ausstellung

 

Dynamische Leidenschaft

 

 

 

 

 

Spendenergebnis

am Mittwoch, dem 11.12.2019 schätzten sich die Künstlerin und die Galeristin sehr glücklich dem KInderschutzbund in Landau 1000,- € Spendensumme aus dieser erfolgreichen Ausstellung übergeben zu können!

 

 

Ausstellung

Die Ausstellung "Dynamische Leidenschaft" mit Werken von der in Herxheim lebenden Künstlerin Rosieta Braun, war vom 24.11.2019 bis zum 01.12.2019 in der Kunstkammer zu sehen. Die hohe Besucherzahl bestätigte die Galeristin in der Auswahl der ausgestellten Arbeiten. Die Resonanz war sehr positiv.

 

 

Pressetext

Landaus Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron im September 2019:


Die "KunstKammer" - eine große Bereicherung für das kulturelle Leben in Landau!
Im vergangenen Jahr hat die Künstlerin Anja Hey ihre Kombination aus Galerie und Atelier im Rückgebäude des Marienrings 9a eröffnet - und mit inwzischen vier Ausstellungen von sich reden gemacht.
Jede der Ausstellungen beginnt mit einer Vernissage an einem Sonntag und ist dann eine Woche zu sehen. 
Was die KunstKammer zu etwas Besonderem macht: Ein Viertel des jeweiligen Verkaufspreises jedes Objekts kommt bei jeder Ausstellung dem guten Zweck zu Gute! Empfängerin war bislang das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen. Die KunstKammer ist aber auch aufgeschlossen, andere gute Projekte zu unterstützen. Das wird gemeinsam mit dem/der Künstler/in entschieden.
Da kann man nur hoffen, dass es noch ganz viele Ausstellungen in der KunstKammer zu sehen gibt!
Herzlichen Dank, liebe Frau Hey, für so viel Engagement und weiterhin viel Inspiration und Erfolg!

 

Die Künstlerin

„Um meine den Mensch umkreisenden Gedanken auszudrücken, nutze ich die Abstraktion. Der kühne Kontrast, sowie die dynamisch aufgeladenen Formen und Farbzonen beflügeln meine Seele. Die Malerei ist meine große Leidenschaft." 

 

Rosieta Braun, geboren in Schlagsdorf, lebt und arbeitet in Mannheim, Mutterstadt und Ludwigshafen. Schon als Schülerin ist sie sehr kreativ, mit dem Ziel Modedesignerin zu werden, entscheidet sich aber doch für eine kaufmännische Laufbahn. Das Gestalten bleibt aber fester Bestandteil ihres Lebens.

Durch einen Zufall entdeckt sie neben vielen anderen Techniken, die sie ausprobiert, die Lüstertechnik der Porzellanmalerei und lebt sich darin aus. 1989-1992 stellt sie mehrfach Porzellanobjekte mit Lüstertechnik aus.

Nach mehreren Kunstkursen für schöpferische Gestaltung bei A. Kahn-Leonhard am Schluchsee ergibt sich der Wechsel zur abstrakten Acrylmalerei. 

Es folgen in Summe über 40 Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.

2012 verlässt Rosieta Braun Ludwigshafen und lebt und arbeitet seitdem in Herxheim in der Südpfalz.

2017 stellt sie ihre Acrylbilder im Artclub in Mannheim aus.

2019 baut sie eigene Präsentationsräume aus.

 

 

 

 

 

 

Arbeiten aus der Ausstellung: Dynamische Leidenschaft